Nach dem sechsten Spieltag haben alle drei Mannschaften gute Chancen auf einen der ersten beiden Plätze und damit auf die Playoff-Kämpfe in ihrer Liga. Den Anfang machte die zweite Mannschaft als sie am Dienstag, d. 16 März, nach Herzogenaurach “reisen” mussten. Die Stadt im Grossraum Nürnberg ist eherweiterlesen

Der uns aus Ligakämpfen gegen Mannschaften des Bezirks Braunschweig bestens bekannte Sven Hagemann hat einen neuen Verein namens KSV Rochade Braunschweig gegründet, hauptsächlich, um dort Jugendtraining zu geben. Da auf absehbare Zeit kein Präsenzspielbetrieb stattfindet, verabredeten wir auf seinen Vorschlag hin einen Vergleichskampf auf Lichess mit 6er-Mannschaften, dreiweiterlesen

Zum Abschluss der Spielwoche läuft Freitags ab 19:00 über Twitch eine DSOL Show. Dort kommentiert Grossmeister Sebastian Siebrecht live die Partien einiger laufender Mannschaftskämpfe. Zu Beginn der Sendung stellt er im Interview einige Schachvereine vor, am Freitag, d. 5. März, war der ESV an der Reihe. GM Siebrechtweiterlesen

Am 5. Spieltag der DSOL, am Donnerstag, d. 4. März, war die Erste bei der TSG Taucha zu Gast. Die TSG ist wie der ESV ein Mehrspartenverein in direkter Nachbarschaft zu Leipzig. Als erstes hatte Ingram an Brett 4 seinen Gegner zur Aufgabe überredet, was sich allerdings zuweiterlesen

Torben Knüdel (PSV Uelzen) und Sven Hagemann (Rochade Braunschweig) hatten die Initiative ergriffen, Mannschaftskämpfe zwischen Jugendmannschaften aus Niedersachsen zu verabreden, damit die Jugendlichen etwas Spielpraxis beklommen. Naheliegend, dann auch ein Turnier mehrerer Mannschaften zu veranstalten. Und so trafen sich die Mannschaften von uns, SV Hellern, SV Osnabrück, SKweiterlesen

Die Seite lichess.org hat eine neue, coole Funktion: Puzzle Storm. Ziel ist es, innerhalb von 3 Minuten so viele Aufgaben zu lösen, wie man kann. Die Taktiken fangen sehr leicht an und werden dann langsam immer schwerer. Geht es am Anfang noch darum, einzügig matt zu setzen, kommtweiterlesen

Benjamin Löhnhardt hat in der Nordwest-Zeitung aus Oldenburg einen Artikel über die Lage der Schachclubs veröffentlicht. Stimuliert durch die populäre Netflix-Serie „Das Damengambit“ ist dort erst kürzlich ein lesenswerter Bericht über Dagmar Aden und das Frauenschach erschienen. Wer 2019 bei der Landesblitzmeisterschaft in Oldenburg dabei war, wird sichweiterlesen