Mit Antonia Ziegenfuß, Ingram Braun, Martin Werner, Maximilian Krause, Michael Niggl, Anton Schmid, Csaba Daday, Larissa Ziegenfuß, Johannes Münk (A-Open), Arnold Otten, Bert Sieber, David Tulchynsky, Samuel Hilgerdenaar (B-Open) sowie Mark Tulchynsky im C-Open nehmen sage und schreibe 14 eingeschriebene Eisenbahner an den Vellmarer Schachtagen bis Sonntag Abendweiterlesen

Sticky

Der letzte Donnerstag im Juni war gleichzeitig auch der letzte Vereinsabend vor Beginn der Schulferien am 4. Juli, wobei der Verensabend auch in den Ferien stattfindet. Paßgenau endete das Vereinsturnier, dessen rechtzeitige Ausschreibung wir beinahe verpaßt hätten, an diesem Abend. Nächste Woche geht es dann ab Donnerstag mitweiterlesen

Am 19. Juni fand das Schachturnier der Fachschaft für Mathematik, Informatik und Data Science in den Räumen der Mathefakultät statt. Jedes Semester wird so der inoffizielle Uni-Schnellschach-Meister ausgespielt. In den sechs Runden a 10 Minuten spielten die fünfzehn Schachenthusiasten durchgehend auf überraschend ähnlichem Niveau, was zu vielen spannendenweiterlesen

Obwohl die letzte Runde des offenen Vereinsturniers erst in der kommenden Woche am 27.06.2019 stattfindet, steht der Sieger des Turniers bereits fest. Die Spitzenpartie zwischen Max Krause und Martin Werner wurde bereits am Donnerstag ausgetragen. Vor der Partie führte Max die Tabelle mit einem halben Punkt Vorsprung vorweiterlesen

Die Blitzmeisterschaften der Sollingschachvereinigung werden traditionell am Maifeiertag ausgetragen. Leider war uns das angestammte Hotel Caprice in Beverungen wegen Geschäftsaufgabe als Austragungsort abhanden gekommen. Mit dem Hotel Forsthof im Beverunger Ortsteil Würgassen wurde aber angemessener Ersatz gefunden. Der ESV Rot-Weiß Göttingen ist seit dem Beitritt im Jahre 2016weiterlesen

Es hat sich mittlerweile eingebürgert, den Saisonabschluß mit einem gemeinsamen Grillen zu begehen. Da sich der letzte Spieltag als terminlich problematisch erwies, verlegten wir es auf den Tag der Mitgliederversammlung. Einige BIlder geben die gelöste Stimmung wieder: Naturgemäß etwas ernster wurde es dann bei der Mitgliederversammlung. Wobei zuweiterlesen

Nachdem letztes Jahr sieben Vereinsmitglieder der Schachsparte des ESV Rot-Weiß Göttingen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften mitspielten, waren dieses Jahr nur unsere beiden passiven Mitglieder Larissa und Antonia Ziegenfuß dabei. Antonia (aktiv für OSG Baden-Baden) verzichtete auf die Titelverteidigung in der U14w, zu der sie als Jahrgang 2005 nochweiterlesen

Der Deutsche Schachbund möchte an die glorreichen Zeiten vom letzen Drittel des 19. Jahrhunderts bis zum zweiten Weltkrieg anknüpfen, als nationale oder internationale Deutsche Meisterschaften mit Nebenturnieren und Verbandstagung zusammen den Deutschen Schachkongreß bildeten und man sich noch zu den führenden Schachnationen zählen durfte. Tempi passati! Dennoch istweiterlesen

Die Saison 2018/2019 begann mit einem Heimspiel gegen die 2. Mannschaft des SC Bad Salzdetfurth. Auch wenn es den ein oder anderen Wackler gab, wurde diese Pflichtaufgabe doch souverän mit einem 6:2 Sieg gelöst. Am 2. Spieltag gab es gegen Hildesheim 4 das 2. Heimspiel gegen einen Gegnerweiterlesen