Am Sonntag nahm ich mir die Zeit, der Vereinskonferenz des Deutschen Schachbundes zu folgen. Oberthema war die Frage der Mitgliedergewinnung und -bindung. In Pandemiezeiten spielte dabei der Onlinebereich naturgemäß eine dominierende Rolle. Es begann mit einem langen Impulsvortrag von Raik Packeiser, Inhaber einer PR-Agentur und hochrangiger Tennisfunktionär. Mitweiterlesen

Der uns aus Ligakämpfen gegen Mannschaften des Bezirks Braunschweig bestens bekannte Sven Hagemann hat einen neuen Verein namens KSV Rochade Braunschweig gegründet, hauptsächlich, um dort Jugendtraining zu geben. Da auf absehbare Zeit kein Präsenzspielbetrieb stattfindet, verabredeten wir auf seinen Vorschlag hin einen Vergleichskampf auf Lichess mit 6er-Mannschaften, dreiweiterlesen

Torben Knüdel (PSV Uelzen) und Sven Hagemann (Rochade Braunschweig) hatten die Initiative ergriffen, Mannschaftskämpfe zwischen Jugendmannschaften aus Niedersachsen zu verabreden, damit die Jugendlichen etwas Spielpraxis beklommen. Naheliegend, dann auch ein Turnier mehrerer Mannschaften zu veranstalten. Und so trafen sich die Mannschaften von uns, SV Hellern, SV Osnabrück, SKweiterlesen

Benjamin Löhnhardt hat in der Nordwest-Zeitung aus Oldenburg einen Artikel über die Lage der Schachclubs veröffentlicht. Stimuliert durch die populäre Netflix-Serie „Das Damengambit“ ist dort erst kürzlich ein lesenswerter Bericht über Dagmar Aden und das Frauenschach erschienen. Wer 2019 bei der Landesblitzmeisterschaft in Oldenburg dabei war, wird sichweiterlesen

Die Schachabteilung des ESV Rot-Weiß Göttingen wünscht allen Mitgliedern und ihren Angehörigen sowie allen Freunden ein guten Rutsch und Gesundheit und auch sonst alles Gute im neuen Jahr.weiterlesen

Der/die SpielerIn des Jahres wird von der Deutschen Schachjugend üblicherweise im Rahmen der zentralen Deutschen Jugendmeisterschaften während der Pfingstferien gekürt. Da diese dieses Jahr wegen der Coronapandemie nicht stattfinden konnten, wird die Wahl jetzt nachgeholt. Sie bezieht sich auf das Jahr 2019, deswegen ist Fiona, die diesen Titelweiterlesen