Mit Antonia Ziegenfuß, Ingram Braun, Martin Werner, Maximilian Krause, Michael Niggl, Anton Schmid, Csaba Daday, Larissa Ziegenfuß, Johannes Münk (A-Open), Arnold Otten, Bert Sieber, David Tulchynsky, Samuel Hilgerdenaar (B-Open) sowie Mark Tulchynsky im C-Open nehmen sage und schreibe 14 eingeschriebene Eisenbahner an den Vellmarer Schachtagen bis Sonntag Abendweiterlesen

Sticky

Der letzte Donnerstag im Juni war gleichzeitig auch der letzte Vereinsabend vor Beginn der Schulferien am 4. Juli, wobei der Verensabend auch in den Ferien stattfindet. Paßgenau endete das Vereinsturnier, dessen rechtzeitige Ausschreibung wir beinahe verpaßt hätten, an diesem Abend. Nächste Woche geht es dann ab Donnerstag mitweiterlesen

Die Blitzmeisterschaften der Sollingschachvereinigung werden traditionell am Maifeiertag ausgetragen. Leider war uns das angestammte Hotel Caprice in Beverungen wegen Geschäftsaufgabe als Austragungsort abhanden gekommen. Mit dem Hotel Forsthof im Beverunger Ortsteil Würgassen wurde aber angemessener Ersatz gefunden. Der ESV Rot-Weiß Göttingen ist seit dem Beitritt im Jahre 2016weiterlesen

Es hat sich mittlerweile eingebürgert, den Saisonabschluß mit einem gemeinsamen Grillen zu begehen. Da sich der letzte Spieltag als terminlich problematisch erwies, verlegten wir es auf den Tag der Mitgliederversammlung. Einige BIlder geben die gelöste Stimmung wieder: Naturgemäß etwas ernster wurde es dann bei der Mitgliederversammlung. Wobei zuweiterlesen

Nachdem letztes Jahr sieben Vereinsmitglieder der Schachsparte des ESV Rot-Weiß Göttingen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften mitspielten, waren dieses Jahr nur unsere beiden passiven Mitglieder Larissa und Antonia Ziegenfuß dabei. Antonia (aktiv für OSG Baden-Baden) verzichtete auf die Titelverteidigung in der U14w, zu der sie als Jahrgang 2005 nochweiterlesen

Der Deutsche Schachbund möchte an die glorreichen Zeiten vom letzen Drittel des 19. Jahrhunderts bis zum zweiten Weltkrieg anknüpfen, als nationale oder internationale Deutsche Meisterschaften mit Nebenturnieren und Verbandstagung zusammen den Deutschen Schachkongreß bildeten und man sich noch zu den führenden Schachnationen zählen durfte. Tempi passati! Dennoch istweiterlesen

Der Autor war dieses Jahr als einziger Betreuer der Kinder und Jugendlichen des Schachbezirks Südniedersachsen bei der LJEM anwesend. Hier mein Bericht: Wegen des späten Ostertermins, der auch auf den friesischen Inseln gutes Wetter erwarten läßt, konnten die Landesjugendeinzelmeisterschaften auf Norderney stattfinden. Meine Inselrundfahrt vor Beginn der Turniereweiterlesen

Antonia Ziegenfuß, immer noch Zweitmitglied bei uns, spielt derzeit sehr stark beim Grenke Chess Open in Karlsruhe. Das Turnier hat sagenhafte 2000 Teilnehmer, weil im Vorjahr Deutschlands jetzt 14jähriger Spitzenjugendlicher Vincent Keymer das Open gewann und jetzt im Rundenturnier gegen Weltklassespieler antreten darf. Diesen historischen Moment wollten sichweiterlesen

Die Landesjugendeinzelmeisterschaften auf Norderney haben begonnen. Das Wetter changiert zwischen schönstem Sonnenschein und Schneegestöber. Die Ergebnisse der ESV-Spieler in der ersten Runde waren gemischt. Joshua Hoke verlor in der U16 gegen einen starken Gegner. Adrian Hoke überspielte seinen schwächeren Gegner zunächst, machte dann aber einen Sicherheitszug zu viel.weiterlesen