• Herzlich Willkommen

    ... bei der Schachabteilung des ESV Rot-Weiß Göttingen!

Sticky

Die Schachsparte des ESV Rot-Weiß Göttingen wagt sich am Samstag, 23. November, von 930 bis ca. 1630 Uhr zum ersten Mal an die Durchführung eines Schnellturniers der beliebten Jugendserie. Diese Turniere sind gerade auch für Anfänger gedacht, die noch nicht zu einem Schachverein gehören und bisher keine Turnierpartienweiterlesen

Meine dritte Schachreise führte mich ins Fachwerkstädtchen Rotenburg an der Fulda. Die von GM Jörg Hickl organisierten Schachreisen (siehe www.schachreisen.eu) sprechen unterschiedliche Menschen an: Wer seine Frau/Partnerin mitnehmen will, sollte besser die Reise ins Elbsandsteingebirge, nach Lanzarote oder eine Kreuzfahrt wählen. In Rotenburg ging es um Schach, Schachweiterlesen

Gestern sind in Goslar die Qualifikationsplätze für die nächste LJEM in Rotenburg ausgespielt worden. Es blieb bis zur letzten, siebten Runde spannend. Am Ende konnten sich besonders Joshua und Bert über 1. Plätze in ihrer Altersgruppe freuen. Joshua (U 18) gelang ein Sieg über den erfahrenen Andre Schano,weiterlesen

Gestern ab 10.00 Uhr laufen die Partien zur Qualifikation für die Landesmeisterschaft 2020. Natürlich sind auch ESV – Starter dabei! Aktuelle Ergebnisse und Infos unter: http://www.skgoslar.de/ Zur Zeit läuft Runde 3 und im Turnier der U18, U16 und U14 sind ale Spieler auf Augenhöhe. Es bleibt spannend!!weiterlesen

In diesem Jahr waren wir, die Schachsparte des ESV Rot-Weiß Göttingen, zum dritten Mal hintereinander auf dem Gänselieselfest mit einem Stand vertreten. Im Vergleich zum Vorjahr kamen einige Neuerungen dazu: Dank einer Fördergeld-Spritze vom Niedersächsischen Schachverband und der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung konnten wir ein Gartenschachset erwerben sowie in Werbemittelweiterlesen

Brett 6 Jürgen Gittel – Siegfried Drost: In der schnellsten Partie am sechsten Brett schenkte Siegfried in einer Philidor-Verteidigung Jürgen ein starkes Bauernzentrum. Dies führte über einen Springer-Außenposten auf c6 schnell zu einem unvermeidbaren Matt gegen den schwarzen König auf den weißen Feldern. Brett 5 Peter Walther –weiterlesen

Unser 1. Spieltag als Spielgemeinschaft mit dem Hildesheimer SV führte uns ins weit entfernte Nordhorn an der hölländischen Grenze. Dort ging es zum ersten Wettkampf in der niedersächsischen Jugendlandesliga. http://nsv-online.de/ligen/nsj-1920/?staffel=1442&r= Wir wurden beim, im Jugendbereich bekannten, Schachklub Nordhorn – Blanke (Stadtteil von Nordhorn, nur 4 km von derweiterlesen

Welch schöner Auftakt für eine erfolgreiche Saison. In den ersten beiden Runden der Landesklasse Süd konnte sich unsere II. Jugendmannschaft gleich alle 4 möglichen Mannschaftspunkte verdienen.In gemeinschaftlicher Anstrengung aller Beteiligten wurden in der letzten Woche noch drei Nachmeldungen unserer Mannschaft stattgegeben. Daher durfen diesen Sonntag gleich zwei unsererweiterlesen

Bei Fiona lief es ja dieses Jahr bisher nicht so glänzend. Zum Auftakt der Frauenbundesliga aber gewann sie beide Partien am Spitzenbrett des SK Lehrte. Gegen Sarah Hoolt, nach dem Rücktritt von Elisabeth Pähtz das Spitzenbrett der Frauennationalmannschaft, gelang ihr eine großartige Kombination. Hier zum Selberlösen auf ChessPuzzle.Net,weiterlesen

Die Schnellschachmeisterschaften des Bezirks Südniedersachsen und der Sollingschachvereinigung wurden dieses Jahr aus terminlichen Gründen zusammen in der ESV-Spielstätte im Bürgerhaus Grone ausgetragen. Spielleiter Fabian Tenne und Organisator Hartwig Hake hatten die Sache bei 37 Teilnehmern gut im Griff. Die Spielstärkedichte an der Spitze war recht hoch. Schließlich gingenweiterlesen