Nach ziemlich genau einem halben Jahr Pause können wir mittlerweile wieder unseren Spielabend Donnerstags im Bürgerhaus Grone durchführen. Dafür ist wegen des begrenzten Raumes ein Anmeldeverfahren und die Einhaltung einer Reihe von Sicherheitsregeln nötig. Näheres findet sich auf der Anmeldeseite.weiterlesen

Die Zeitschrift des niedersächsischen Landessportbundes hat in einem Bericht über die Förderung der Mitgliederwerbung in Schachvereinen mit Mitteln der Lotto-Sport-Stiftung auch unseren Stand beim Gänselieselfest mit dem neuen Gartenschachspiel erwähnt und dabei sogar Babettes Foto zur Illustration verwendet: LSB-Magazin 9/2020 p. 17. Erinnert sei auch nochmal an Babettesweiterlesen

Sticky

Seit dem 10. September findet unser Vereinsabend wieder im Bürgerhaus Grone statt.Wg. COVID-19 gibt es einige Vorgaben: Teilnahme nur nach voriger Anmeldung über diese Website (Anmeldeformular siehe unten). Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unser COVID-19-Hygienekonzept. die Anzahl der Plätze ist derzeit auf 17 beschränkt (Änderungen vorbehalten), bei mehrweiterlesen

Bravo! Fiona Sieber hat überraschend das German Masters der Frauen gewonnen. Zwar war ihr dieses Husarinnenstück schon vor zwei Jahren gelungen, aber nach einer langanhaltenden Formkrise in 2019 war sie heuer nur Letzte der Setzliste. Aber nach einem Auftaktremis gegen die spätere Dritte Hanna Marie Klek gewann sieweiterlesen

Das Jubiläumsseminarturnier der Schachreisen (siehe http://www.schachreisen.eu) fand im 10. Jahr im Hotel Travel Charme „Gothisches Haus“ in Wernigerode statt. Der Ablauf des Turniers hat sich bewährt und sollte nicht geändert werden. Um Wiederholungen zu vermeiden, verweise ich auf den Bericht aus dem Vorjahr: https://schach-goettingen.de/cms/2019/10/07/seminarturnier-in-rotenburg-an-der-fulda/ Quelle: Alexa (Schachreisen) Wasweiterlesen

Die vierte Runde der DSOL war bedauerlicherweise für beide Göttinger Mannschaften von schweren technischen Problem belastet. Nachdem die zweite Runde wegen technischer Nachbesserungen verschoben werden mußte, schien alles in Ordnung. Laut Meldung des Deutschen Schachbundes soll die dritte Runde weitgehend problemfrei gewesen sein. Für Ingram Braun war esweiterlesen

Die Deutsche Schach-Online-Liga mußte wegen technischer Probleme eine Woche pausieren. Die zweite Runde wird im Anschluß an die neunte nachgeholt. Des halb war die dritte Runde tatsächlich die zweite. Die erste Mannschaft mußte gegen die Schachfreunde Brand aus der Nähe von Aachen ran. Arthur spielte eine sehr solideweiterlesen