Die Landesjugendeinzelmeisterschaften auf Norderney haben begonnen. Das Wetter changiert zwischen schönstem Sonnenschein und Schneegestöber. Die Ergebnisse der ESV-Spieler in der ersten Runde waren gemischt. Joshua Hoke verlor in der U16 gegen einen starken Gegner. Adrian Hoke überspielte seinen schwächeren Gegner zunächst, machte dann aber einen Sicherheitszug zu viel.weiterlesen

Die Jugendlandesmeister im Schnellschach werden durch eine Kumulation von Ergebnissen bei Turnieren der Jugendserie ermittelt (Richtlinie). In der U12 hat Adrian Hoke die Nase vorn, und in der U16 hat sein Bruder Joshua gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der Landesjugendeinzelmeisterschaft auf Norderney in der Karwoche.weiterlesen

In genau zwei Wochen geht die Landesjugendeinzelmeisterschaft (LJEM) auf Norderney los. Von uns sind dabei: Bert Sieber (U12) Adrian Neo Hoke (U14) Joshua Sky Hoke (U16) Ingram Braun (Delegationsleiter und Betreuer des Bezirks Ⅲ) Das Teilnehmerheft ist gestern erschienen.weiterlesen

Hier finden sich jeweils die neuen Auslosungen und Tabellenstände. Link zur Ausschreibung (druckoptimiert, eignet sich gut für Pinnwände!) Achtung! Wir weisen noch einmal ausdrücklich darauf hin, daß wir wegen des engen Zeitplanes unbedingt in der letzten Runde die Uhren pünktich um 1930 anstellen müssen!weiterlesen

Mike Kanbach organisierte vergangenen Samstag dankenswerterweise wieder in Räumlichkeiten des Bovender SV ein Jugendkadertraining unter Leitung des besten Spielers des Bezirks, Wilfried Bode vom Hamelner SV. Von uns waren mit Joshua und Adrian Hoke, David und Mark Tulchynsky, Achim Schlather, Bert Sieber und Maksim Khorozyan immerhin sieben Spielerweiterlesen

Gegen die Reserve des HSK Lister Turm setzte es leider eine knappe Niederlage, die uns weiter im Abstiegskampf beläßt. Chancen auf mehr lagen allerdings eindeutig bei den Gastgebern, so daß wir uns über das Ergebnis nicht wirklich beklagen können. Es erwies sich als schwierig, überhaupt acht Spieler zusammenzutrommeln.weiterlesen

Überraschenderweise haben sich 38 Teilnehmer zu unserem diesjährigen Vereinsturnier angemeldet. Nachdem die Teilnehmerzahl in den letzten drei Jahren deutlich unter dreißg gelegen hat, ist das ein großer Erfolg. Ein Rekord allerdings nicht, denn 2006 hatten wir 40 und 2009 sogar 45 Teilnehmer. Falls noch jemand mitspielen möchte (Ausschreibung),weiterlesen