Der DSB veranstaltet für seine führenden Nachwuchsspieler Normenturniere, damit diese Internationaler Meister oder Großmeister werden können, wofür drei Normen nötig sind. Im IM-Turnier sind Fiona Sieber und Antonia Ziegenfuß mit dabei. Es gibt einen Livekommentar von Klaus Bischoff auf Schachdeutschland TV. Für Fiona geht es um die WGM-Norm,weiterlesen

Der/die SpielerIn des Jahres wird von der Deutschen Schachjugend üblicherweise im Rahmen der zentralen Deutschen Jugendmeisterschaften während der Pfingstferien gekürt. Da diese dieses Jahr wegen der Coronapandemie nicht stattfinden konnten, wird die Wahl jetzt nachgeholt. Sie bezieht sich auf das Jahr 2019, deswegen ist Fiona, die diesen Titelweiterlesen

Die diesjährige Bezirksjugendeinzelmeisterschaft 2020 wurde vom Hamelner Schachclub vom 2. bis zum 4. Oktober in 5 Runden ausgetragen. Gespielt wurde im Schullandheim Riepenburg nahe Hameln. Auf Grund der aktuellen Lage wurde unteranderem in zwei verschiedenen Häusern und mit Plexiglasscheiben zwischen den Spieler gespielt. Neben leckerem Essen und einerweiterlesen

Fiona, derzeit Austauschstudentin in Paris, hat in dem kleinen nordfranzösischen Küstenort Le Touquet-Paris-Plage ein Open gespielt und ist als Viertplatzierte und beste Dame eingekommen. Gerade noch rechtzeitig, denn am letzten Tag traten Anticoronamaßnahmen in Kraft, die im Gegensatz zu Deutschland, wo es nur um Kontaktbeschränkungen geht, tatsächlich auchweiterlesen

Das Jubiläumsseminarturnier der Schachreisen (siehe http://www.schachreisen.eu) fand im 10. Jahr im Hotel Travel Charme „Gothisches Haus“ in Wernigerode statt. Der Ablauf des Turniers hat sich bewährt und sollte nicht geändert werden. Um Wiederholungen zu vermeiden, verweise ich auf den Bericht aus dem Vorjahr: https://schach-goettingen.de/cms/2019/10/07/seminarturnier-in-rotenburg-an-der-fulda/ Quelle: Alexa (Schachreisen) Wasweiterlesen

Zunächst wünschen wir allen Mitgliedern, Freunden und Förderern der Schachabteilung des ESV Rot-Weiß Göttingen alles Gute im neuen Jahr! Das Turnierangebot zwischen den Jahren und zu Beginn des neuen Jahres ist groß, und so waren natürlich auch einige Spieler des ESV Rot-Weiß Göttingen unterwegs. Bis auf Ingram, derweiterlesen