Jetzt abstimmen! Fiona Sieber und Antonia Ziegenfuß stehen als Spielerin des Jahres zur Wahl

Auch dieses Jahr stehen Fiona Sieber (U20w) und Antonia Ziegenfuß (U14w) wieder zur Wahl als Spielerin des Jahres für das Jahr 2018 der Deutschen Schachjugend. Fiona ist bereits 2010, 2013 und 2014 (U14w) sowie 2015 und 2016 (U20w) gewählt worden. Abgestimmt werden kann bis zum 31. Mai. So man möchte, kann man mit der Abstimmung auch an einem Gewinnspiel teilnehmen.

<SELBSTBEWEIHRÄUCHERUNG>
Gegen die Kandidaten der männlichen U20 habe ich ein positives Resultat (Remis gegen Dmitrij Kollars und Sieg gegen Alexander Donchenko). Zugegebenermaßen waren sie damals aber noch etwas jünger.
</SELBSTBEWEIHRÄUCHERUNG>

2 Kommentare

  1. Leute, ich hab schon abgestimmt – natürlich für Antonia und Fiona – ist ja klar!!

  2. Zur :
    Hat ja schon Jan Gustafsson über seinen Sieg gegen Caruana (2007) gesagt: „You have to take them, while they are still young.“ 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.