Antonia Ziegenfuß bei der Online-Jugend-WM (mit Liveübertragung)

Antonia Ziegenfuß bei der Online-Jugendeuropameisterschaft 2020
Antonia Ziegenfuß bei der Online-Jugendeuropameisterschaft 2020 (Foto: Frank HoppeCC BY 2.0).

Nach der Online-Jugendeuropameisterschaft, die ihr eine Silbermedaille mit der Mannschaft einbrachte, vertritt Antonia von heute bis Mittwoch Deutschland auch in der U16w bei der Online-Jugendweltmeisterschaft. Als Zwölfte der Setzliste gehört sie allerdings nicht zum engeren Favoritenkreis. Zunächst wird eine Vorrunde nur mit europäischen Gegnerinnen gespielt, um die Zeitverschiebung zu neutralisieren. Die ersten beiden Partien hat sie heute gewonnen. Morgen geht es um 1600, 1730 und 1900 weiter, am Mittwoch um 1600 und 1730 Uhr. Liveübertragungen gibt es auf chess24 und Tornelo.

Heiße Eisen hat der DSB in mehreren Gruppen im Feuer. Vincent Keymer ist für die Finalrunde gesetzt. In der U12 liegt Marius Deuer auf Platz drei der Setzliste. In der U18 GM Luis Engel auf vier. Svenja Butenandt in der U14w auf fünf. Und in der U18w liegen Lara Schulze und Jana Schneider auf zwei und drei. Lara Schulze, die bis Sommer in Lehrte spielte (ich habe zweimal im niedersächsischen Meisterturnier gegen sie gespielt), bloggt auch wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.