Hort Simultan in Ahnatal

Am Samstag, den 19.10.2019, fand in Ahnatal zum 50 jährigem Jubiläum des Schachvereins ein Simultan mit Vlastimil Hort statt. Hier eine Adresse des DSB, auf der alles Wichtige über Hort nachzulesen ist:

https://www.schachbund.de/news/vlastimil-hort-wird-75-wir-gratulieren.html

Der ESV war mit drei Spielern vertreten: Ingram, Joshua und Adrian. Adrian und Joshua spielten mit den weißen Steinen und Ingram bekam , als "spontaner" Nachrücker, die schwarzen Figuren.

Hort spielte gegen 32 Bretter und, trotz des Alters, spielte er ohne Unterbrechung von 15.00 - 21.00 Uhr ohne Pause!

Ingram und Adrian konnten den Verlust ihrer Partien nicht abwenden, Joshua erkämpfte sich jedoch nach vielen Stunden ein Remis. Zwar hatte der GM am Ende einen Bauern mehr auf dem Brett, konnte dies aber nicht zum Sieg verwandeln. Herzlichen Glückwunsch!! EinRemis gegen V. Hort ist sicher etwas besonderes und Joshua hat sich danach auch sehr gefreut.

Der gastgebene Schachverein war sehr freundlich und wollte, dass wir zur Feier noch länger in Kassel bleiben. Da wir noch eine längere Rückreise nach Northeim hatten, lehnten wir dankend ab. Eine tolle Veranstaltung zum Jubiläum und vielen Dank , dass die beiden Kinder noch spontan mitspielen durften.

GM Hort
Adrian begrüßt seinen Gegner!!
Hort spielt die "französische Verteidigung"
Ingram mit den schwarzen Steinen. Er konnte seinen Erfolg von 2012 nicht wiederholen!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.