Jugendserie in Göttingen am 23. November ausgeschrieben

Das Bürgerhaus Grone im Juli 2019. Der Eingang befindet sich rückwärtig im Hof. Rechts der Greitweg, wo die Hofeinfahrt zu den Parkplätzen und die Bushaltestelle Richtung Weende-Ost bzw. Papenberg situiert ist.

Die Schachsparte des ESV Rot-Weiß Göttingen wagt sich am Samstag, 23. November, von 930 bis ca. 1630 Uhr zum ersten Mal an die Durchführung eines Schnellturniers der beliebten Jugendserie. Diese Turniere sind gerade auch für Anfänger gedacht, die noch nicht zu einem Schachverein gehören und bisher keine Turnierpartien gespielt haben. Nur Mut – wir freuen uns auf euch! Aber auch ambitionierte Spieler sind angesprochen, denn aus den kumulierten Turnierergebnissen einer Saison werden sowohl die niedersächsischen als auch die bremischen Jugendschnellschachlandesmeister ermittelt.

Bitte benutzt nach Möglichkeit die Online-Anmeldung auf der Seite der Jugendserie, weil das Eingeben der Spielerdaten in die Dateien für das Turnierverwaltungsprogramm Zeit kostet.

Das Rennen um die erste Anmeldung hat Lobosch Hintze gewonnen. Als Belohnung gibt es einen Backlink zur Vereinswebseite (Hildesheimer SV).

2 Kommentare

  1. Author

    Für regionale Turnierveranstalter ergeben sich Schwierigkeiten, weil die DSAM-Termine immer noch nicht bekannt sind. Meinem Ärger darüber habe ich in einem Kommentar im Blog des Schachjournalisten Conrad Schormann („Perlen vom Bodensee“) Luft verschafft, da dieses Blog wohl von der DSB-Führung wahrgenommen wird: https://perlenvombodensee.wordpress.com/2019/07/23/wer-thomas-cieslik-ist-und-was-henning-geibel-von-ihm-wissen-will/ oder kurz auf Twitter: https://twitter.com/Ingram_Braun/status/1153668843904086016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.