Anton Schmid gewinnt das Blitzturnier zum Semesterbeginn

Zum Beginn des Wintersemesters 2019/20 führten wir ein Blitzturnier mit elf Runden Schweizer System durch. Dabei erprobten wir auch die Zeit mit drei Minuten plus 2 Sekunden Bonus pro Zug, die in offiziellen Turnieren jetzt wohl überall zum Standard wird, nachdem auch auf Bezirksebene in den Mannschaftskämpfen elektronische Uhren eingesetzt werden müssen. Erfreulicherweise fanden sich auch drei vereinslose Spieler ein.

Anton, der dankenswerterweise auch zwei Preise gestiftet hatte, dominierte das Turnier von Anfang an und gewann am Ende auch vor Martin Werner und dem Autor. Vitali Maier wurde bester Vereinsloser. Wir werden solche sicherlich wiederholen. Ein festes Monatsblitzturnier, wie in vielen Schachvereinen üblich, paßt aber nicht in unseren Terminkalender. Deshalb bitte auf Ausschreibungen auf der Webseite achten!

Zu einem interessanten Schluß kam es in der Partie von Anton gegen mich:

[Event "Semesteranfangsblitz"]
[Site "Göttingen"]
[Date "2019.11.07"]
[Round "5"]
[White "Schmid, Anton"]
[Black "Braun, Ingram"]
[Result "1/2-1/2"]
[Annotator "Braun,Ingram"]
[SetUp "1"]
[FEN "8/1pr5/1R5p/P2K3k/1P4pP/6P1/8/8 b - - 0 1"]
[PlyCount "2"]
[EventDate "2019.11.07"]
[EventType "swiss (blitz)"]
[EventRounds "11"]
[EventCountry "GER"]
[SourceVersionDate "2019.11.17"]


{[%evp 0,23,313,354,325,313,338,496,514,528,550,568,547,579,516,488,451,408,
406,359,432,448,476,831,775,28625]} {Mit beiderseits nur noch 10 Sekunden
auf der Uhr versuche ich einen Trick:} 1... Rc5+ $1 2. Kxc5 $4 {patt!} ({
Tatsächlich konnte man in dieser Stellung das Patt aufheben, indem man das
Feld c6 für den König zugänglich macht:} 2. Ke6 Re5+ 3. Kd6 Rd5+ 4. Kc7 Rd7+
5. Kb8 Rd8+ 6. Ka7 ({Sofort} 6. Kxb7 {dauert etwas länger} Rd7+ 7. Kb8 Rd8+ 8.
Ka7 Ra8+ 9. Kb7 Ra7+ 10. Kb8 Ra8+ 11. Kc7 Rc8+ 12. Kd6 Rd8+ 13. Kc5 Rd5+ 14.
Kc6 $1) 6... Ra8+ 7. Kxb7 Ra7+ 8. Kb8 Ra8+ 9. Kc7 Rc8+ 10. Kd6 Rd8+ 11. Kc5
Rd5+ 12. Kc6 $1 Rc5+ (12... Rd6+ 13. Kxd6) 13. bxc5 {und es ist kein Patt mehr.
Das geht aber nur, weil der b4 vorhanden ist. Stünde er schon auf b5, wäre
es tatsächlich wegen ewiger Verfolgung remis.}) (2. bxc5 $4 {ist ebenfalls
patt.}) 1/2-1/2
1.Schmid, Anton1858ESV Rot-Weiß Göttingen2w19s15w17s13w½4s113w112s18w16s010s19.560.568.5
2.Werner, Martin1980ESV Rot-Weiß Göttingen1s012w110s13w06s111w14w15s17w19s116w19.047.065.5
3.Braun, Ingram2028ESV Rot-Weiß Göttingen13w17s08w12s11s½5w19s14w010s111w16w½8.048.071.0
4.Nolte, Gerhard2106ESV Rot-Weiß Göttingen5w016s19w18s17w11w02s03s112w114s115w18.044.059.5
5.Fischer, Arthur1699ESV Rot-Weiß Göttingen4s110w11s06w½14s13s07w12w013s18s19w17.543.069.5
6.Hoke, Adrian1620ESV Rot-Weiß Göttingen16w18s014w15s½2w010s011w½13s115w11w13s½6.536.058.5
7.Homann, Christoph1547ESV Rot-Weiß Göttingen12s13w111s11w04s09w05s015w12s016s113w16.037.062.0
8.Münk, Johannes1726ESV Rot-Weiß Göttingen11s½6w13s04w012s016w115s19w11s05w014s15.531.558.5
9.Hake, Hartwig1669ESV Rot-Weiß Göttingen15s11w04s011w110s17s13w08s014w12w05s05.035.067.5
10.Niggl, Michael1793ESV Rot-Weiß Göttingen14w15s02w013s19w06w112s016s13w015s11w05.031.058.5
11.Daday, Csaba1724ESV Rot-Weiß Göttingen8w½13s17w09s015w12s06s½14w016w13s012w15.029.053.0
12.Hilgerdenaar, Samuel1264ESV Rot-Weiß Göttingen7w02s016w114s08w115s110w11w04s013w011s04.027.057.0
13.Otten, Arnold1548ESV Rot-Weiß Göttingen3s011w015s110w016s114w11s06w05w012s17s04.024.056.5
14.Maier,Vitalivereinslos10s015w16s012w15w013s016w011s19s04w08w03.022.052.5
15.Kühn, Ansgarvereinslos9w014s013w016s111s012w08w07s06s010w04s01.08.053.0
16.Puzic, Elmarvereinslos6s04w012s015w013w08s014s110w011s07w02s01.05.057.0

Die hübschen Fotos stammen von Babette Berghaus:

Letze Änderung: by

1 Kommentar

  1. Ein sehr hübsches Turnier. Vielleicht sollten wir beim nächsten Mal noch einen Sonderpreis ausloben. In diesem Turnier wäre der wohl eindeutig an Samuel für das Matt mit Hilfe gegen Michael (siehe Bild oben) gegangen ;-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.