ESV Jugend erfolgreich im Schulschach

Am 4.und 5. März fanden im Bündheimer Schloss die Bezirksfinals im Schulschach statt.

In der Wettkampfklasse Grundschulen konnte die Hainbund Grundschule Göttingen den 6. Platz von 21 Mannschaften belegen, dabei holte Mark Tulchynsky an Brett 1 6,5 Punkte aus 7 Partien.

In der Wettkampfklasse 4 gewann das Felix-Klein-Gymnasium Göttingen souverän vor 11 anderen Mannschaften mit Bert Sieber an Brett 1 (6 aus 7) und David Tulchynsky an Brett 3 (7 aus 7).

In der Wettkampfklasse 3 belegte das Felix-Klein-Gymnasium Göttingen den 4. Platz von 11 Mannschaften mit Maksim Khorozyan an Brett 1 (4 aus 5).

In der Wettkampfklasse 1 holte das Felix-Klein-Gymnasium Göttingen den Titel bei 5 teilnehmenden Mannschaften. Für das FKG spielten Achim Schlather an Brett 1 (2,5 aus 4), Jakob Hoch an Brett 2 (3 aus 4) und Simon Dehmel an Brett 3 (4 aus 4). Zweiter in dieser Wettkampfklasse wurde das Corvinianum Northeim mit Joshua Hoke an Brett 1 (4 aus 4) und Adrian Hoke an Brett 2 (4 aus 4).

Damit hat sich das Felix-Klein-Gymnasium in den Wettkampfklassen 1 und 4 für das Landesfinale im April in Hannover qualifiziert, das zeugt von der hervorrangenden Arbeit, die Bertold Egbringhoff in der dortigen Schach-AG leistet.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.