Isolani 3

Nimzowitsch - Taubenhaus

Der Isolani deckt die Vorpostenfelder e5 und c5 (der schwarze Vorposten Sd5 ist dagegen relativ schwächer) und sichert weißen Raumvorteil , was die Manövrierfähigkeit der eigenen Figuren erhöht und einen Königsangriff ermöglicht. Voraussetzung hierfür: solide Stellung mit Schutz des Isolani: deshalb Le3 (statt Lg5). Ein Angriff erfordert i.d.R. die Beteiligung fast aller Figuren. Oft nimmt ein Springer den Vorposten auf e5 ein, Dame und Läufer kontrollieren zwei Diagonalen und der Turm geht über die dritte Reihe auf den Königsflügel. Der andere weiße Läufer muß sich möglichst auch beteiligen. Ausgangsstellung deshalb: De2, Tc1 und Td1 (statt Td1 und Te1) Ld3 bzw Lb1 (statt Lb3). . Im Folgenden ein Beispiel für einen Königsangriff, allerdings mit unklarem Resultat.
1...Se8 2.Dh5 g6
[2...f5 3.Lg5+ / -]
3.Dh6 Sg7
[3...f6 4.Sg4]
4.Lg5 f6 5.Lxg6 hxg6 6.Sxg6 Dd7+ / =
[6...Dd6 7.Dh8+ Kf7 8.Dh7 fxg5 9.Se5+ Ke8 10.Dxg7 De7 11.Dg6+ Kd8 12.Tc6+ / -]
7.Lh4- / +
[7.Lxf6 Sxf6 8.Dh8+ Kf7 9.Se5+ Ke8 10.Dxf8+ Kxf8 11.Sxd7+ Sxd7=]

Bakulin - Sokolow
1973

1.Lxh6 [%emt 0:00:00]
1...gxh6 2.Tg3+ Kh8 3.Dd2 Sg8 4.Txg8+ Kxg8 5.Dxh6 f5 6.Dg6+ Kh8 7.Tc3 Der Nachschub rollt
7...Tf6 8.Dh5+ Kg7 9.Lxf5 Tg8
[9...Txf5 10.Tg3+ Tg5 11.Txg5+ Lxg5 12.Df7+ Kh8 13.Sg6#]
10.Tg3+ Kf8 11.Txg8+ Kxg8 12.Dh7+

1-0

Petrosjan - Balaschow
1974

Die Strafe für die vernachlässigte Blockade folgt auf dem Fuß
1.d5 und im Rücken des vorgerückten Isolanis erwachen die weißen Figuren zum Leben.
1...exd5 erzwungen 2.Lg5 mit indirekter Bedrohung des Punktes h7
2...Se4 die einzige Verteidigung gegen das Matt
[2...g6 3.Txe7 Dxe7 4.Sxd5+ -]
3.Sxe4
[3.Lxe7 ? Sxe7 deckt d5]
3...dxe4 4.Dxe4 g6 5.Dh4 Weiß kontrollie rt die e-Linie, die Diagonalec1/h6 und gleich auch a2/g8. Überdies sind die Punkte f7 und h7 schwach
5...Dc7 6.Lb3 mit der Drohung Lxf7 + und folgendem matt
6...h5 nach dieser Lockerung des Königsflügels sind g6 und f7 die Angriffsmarken
[6...Lf8 7.Lf4 Dd7 8.Sg5 h5]
7.De4 Kg7 8.Lxf7
[8.Lh6+ Kxh6 9.Lxf7 ? Tg8=]
8...Kxf7 9.Lh6 Dd6
[9...Tg8 10.De6+]
10.Dc4+ Kf6 11.Tad1 Sd4 12.Dxd4+ Dxd4 13.Txd4 Tc5 14.h4 Lxf3 15.gxf3 Kf7 16.Td7

1-0

Diese Seite wurden von der alten Webseite von Theo Zoll importiert. Ihre Darstellungsqualität ist deshalb möglicherweise eingeschränkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.