Schwarz ist schachmatt - aber was war der letzte Zug von Weiß? 🤔️

Der erste Gedanke ist sicherlich: "Das geht ja gar nicht."
Wie kann Weiß mit zwei Figuren Schach geben, wenn er nur eine pro Zug ziehen darf? Dann muss die andere ja vorher auch schon Schach gegeben haben, oder?

1. Lösungshilfe:
Was aber ist, wenn ein Zug vorher zwischen dem Läufer auf f8 und dem schwarzen König noch eine weiße Figur gestanden hat (welche NICHT Schach gegeben hat) und der weiße Turm nicht da war?
(Und ist dir aufgefallen, dass das Brett "verkehrt herum" zu sehen ist? Das spielt eine Rolle, denn in welche Richtung laufen dann weiße Bauern (...zur Umwandlung)?)

Du kommst immer noch nicht drauf? Okay,

2. Lösungshilfe:
Stell' dir vor, der weiße Turm ist nicht da, und auf dem Feld g7 steht eine andere weiße Figur, welche nach h8 ziehen kann, wenn...
...auf h8 eine schwarze Figur steht...

Bingo!

Lösung:
Es ist...

👇️
👇️
👇️
👇️
👇️

ein Bauernzug!:
1.gxh8T#

Glückwunsch, wenn du diese schwierige Aufgabe gelöst hast! 👍️