In diesem Dokument sind Hinweise für Administratoren der WordPress-Instanz der Schachabteilung des ESV-Rot-Weiß Göttingen gesammelt. Sie setzen eine gewisse Routine im Umgang mit PHP und MySQL voraus!

Serverkonfiguration

Im Wurzelverzeichnis der WP-Instanz befindet sich eine .htaccess. Auch wenn der Zugriff darauf abgestellt ist, bitte nicht löschen! Manche Plugins schreiben dort Veränderungen hinein (z. Zt. nur WP Fastest Cache). Wenn für diese die Einstellungen geändert werden, muß sie erneut in die entsprechende *.conf-Datei kopiert werden.

Klonen der WP-Instanz

Bitte nicht manuell kopieren! Da einige Widgets ihre Länge prüfen, lassen sich absolute Pfade in der Datenbank nicht einfach ersetzen. Stattdessen sollte das bereits installierte Duplicator-Plugin verwendet werden. Es produziert zwei Dateien: installer.php und ein *.zip-Archiv. Kopieren Sie beide Dateien in das Verzeichnis der geklonten Instanz und rufen die installer.php im Browser auf. Mit der Beantwortung weniger Fragen wird ein funktionsfähiger Klon erstellt. Evtl. muß in der php.ini die maximale Ausführungszeit (max_execution_time) erhöht werden.

Achtung: Wenn der Klon auf eine andere Version des Datenbankservers aufgespielt werden soll, bitte vorab prüfen, daß das Klonen in beide Richtungen funktioniert. Während der Entwicklung gab es ein schwer zu findendes Problem, weil ein von MariaDB 10.2 gezogener Klon auf MariaDB 10.1 scheinbar einwandfrei funktionierte, dann aber nicht mehr nach MariaDB 10.2 zu remigrieren war!

Geplante Backups

Leider erlaubt Duplicator geplante Backups nur in der kostenpflichtigen Pro-Version. Daher wurde das eigentlich denselben Zwecken dienende Plugin BackWPupinstalliert. Es erstellt ein *.zip-Archiv aller Inhalte. D. h., der Klon kann nur in eine bereits existierende WP-Instanz importiert werden. In der kostenlosen Version kann auch nur in dieselbe Adresse importiert werden, deshalb eignet es sich nicht zum Klonen. Auf Produktivsystemen bitte nach dem Klonen unbedingt die Installationsdateien im %WPROOT entfernen! Das Plugin schreibt eine Aufforderung an die Oberkante des Dashboards. Die Archivdatei mit einem Hashwert im Namen muß manuell entfernt werden.

Liste der aktiven Plugins

Die folgenden Module sind eingebunden und aktiv (in alphabetischer Reihenfolge:

  • All-in-One Event Calendar: stellt das Kalenderwidget zur Verfügung.
  • Post Archival in the Internet Archive: erstellt bei neuen Beiträgen automatisch Kopien im Internetarchiv, auch von den externen Links.
  • BackWPup: für zeitgesteuerte Backups (s. hier). Außerdem kann es das übergeordnete Verzeichnis sichern.
  • Better Search Replace: erwweiterte Suchen und Ersetzen-Funktionen. Achtung: Kann Datenbankschäden anrichten!.
  • Broken Link Checker: Prüft den Inhalt auf ungültige Links.
  • Duplicator: zum Klonen der kompletten WP-Instanz (s. hier).
  • Embed Code for ChessBase Widgets: Shortcode für den Chessbase Web Viewer (von IB, noch nicht veröffentlicht). Beliebig große PGN-Datenbanken können mit [PGN]...[/PGN] eingefügt werden.
  • Enable Shortcodes inside Widgets,Comments and Experts: Damit der PGN-Viewer auch in den Kommentaren verwendet werden kann..
  • ESV-GOE-loader: enthält zusätzlichen PHP- und JavaScript-Code von den Administratoren. Dafür stellt es zwei Dateien bereit: esv-goe.php und esv-goe.js. Es sollte immer als letztes Modul geladen werden. Außerdem enthält es eine lokale Kopie einer jüngeren jQuery-Version.
  • Enable Shortcodes inside Widgets,Comments and Experts: damit der Partienbetrachter auch in den Kommentaren genutzt werden kann.
  • Fast Velocity Minify:
    • Minifiziert lokale *.html-, *.js- und *.css-Dateien.
    • Lokale *.js-Dateien werden zu einer Datei gepackt
    • Lokale *.css-Dateien werden im Header der HTML-Datei ausgeliefert. Das wird von Google z. Zt. empfohlen, um die Ladezeit auf Mobilgeräten zu veringern.
    • *.js-Dateien werden mit defer-Attribut geladen.
    • Entfernt die Google Font API.

    Wenn Dateien geändert werden, dann muß in der Registerkarte Status des Plugins der Button Delete gedrückt werden. Beim nächsten Seitenaufruf werden die notwendigen Dateien dann mit anderer Versionsnummer neu erstellt. Achtung: Beim Minifizieren nicht die HTML-Kommentare entfernen, sonst funktioniert das mobile Menü von Metrolo nicht mehr.

  • Gutenberg: alternativer Beitrags- und Seiteneditor. Soll in WP 5 den TinyMCE-Editor ersetzen, weswegen die Benutzer sofort daran gewöhnt werden sollen.
  • Open Graph: Metadaten für Facebook, Twitter etc.
  • Plugins Load Order: in den allermeisten Fällen ist die Ladereihenfolge der Plugins egal. Wenn nicht, stellt dieses Plugin im WP-Dashbord unter dem Menüpunkt Einstellungen/Plugins Load Order eine Liste bereit, in der die Reihenfolge per Drag&Drop geändert werden kann.
  • Open Graph for Facebook, Google+ and Twitter Card Tags: Metadaten für soziale Medien.
  • s2Member Framework: ein sehr komplexes Plugin, daß die Verwaltung für den internen Bereich bereit stellt. Bevor hier Veränderungen vorgenommen werden, muß viel Dokumentation studiert werden!
  • WP Cerber: Zahlreiche Sicherheitseinstellungen (IP-Blacklists, wiederholte Login-Versuche etc.). Am wichtigsten ist das Abschalten der %WPROOT/wp-login.php; ist auf %WPROOT/esv/ umgestellt.
  • WP Link Preview: Vorschauen für Webseiten wie bei Twitter oder Facebook mit dem Shortcode .
  • WP Mail SMTP: Erlaubt das versenden von Mails aus WP heraus durch Konfigurieren der mail()-funktion von PHP.
  • WP Maintenance Mode: In den Plugin-Einstellungen kann man die Seite in einen Wartungsmodus versetzen. Besuchern wird dann eine entsprechende Seite angezeigt.
  • WP-Piwik: Reichweitenmessung mit der selbstgehosteten Software Matomo (früher Piwik). Beim Klonen auf Windows-Systeme muß statt der PHP-API die HTTP-API benutzt werden, weil es ein Problem mit den Backslashes in den Dateipfaden gibt.
  • WP Super Cache: cacht Beiträge und Seiten als staisches HTML.
  • WP Sweep: Löscht veraltete Entwürfe, Metadaten und optimiert die Datenbank. Dafür gibt es im Dashboard das Menu Einstellungen/Bereinigen.
  • Yoast SEO: Sammlung von Funktionen zur Suchmaschinenoptimierung (Metadaten, Webmaster Tools, Sitemaps etc.). Bitte die Facebook-, Twitter- und Google-Funktionen im Menü Social abgeschaltet lassen, weil es sonst zu Dopplungen mit dem Modul Open Graph kommt.

Import von Theos Seite