Schachabteilung

 

Rückblick 2010-2015 1978 bis 2009 BSW Schachgruppe Startseite



Chronik 2018 - 2016
 

  2017
 

  • ESV - Vereinsturnier 2017
    teilgenommen haben 23 Schachfreunde. Die Sieger sind:
    Martin Werner mit 7,5 / 9 Punkten, Dirk Sroka    mit 7 / 9 Punkten und
    Ingram Braun  mit 7 / 9 Punkten

    Ergebnisse                  Ingrams Bericht mit Partien


 

  • ESV - Blitzturnier 3. August
    mit 9 Teilnehmern: gesiegt haben Martin Werner und Tobias Völkel mit jeweils 6,5 / 8 Punkten; 
    den Stichkampf gegen Martin hat Tobias gewonnen.

     

  • Mannschaftsspiele 2016/17
    die 1. Mannschaft spielte in der Landesliga Süd, Klassenerhalt ist gesichert
    die 2. Mannschaft spielte in der Bezirksklasse, Klassenerhalt ist gesichert
    die 3. Mannschaft spielte in der Kreisliga, muss leider in die Kreisklasse absteigen
    Berichte                              
    Mannschaftsenwicklung seit 2003 (Martin Werner)

  • Externe Turniere 2017

    Bezirkseinzelmeisterschaft 2017
    Sieger wurde Ingram Braun.
      Ingrams Bericht

    Bad Harzburger Open 2017

    teilgenommen haben aus unserem Verein
    Ingram Braun (5,5/8), Antonia (5/8) und Larissa Ziegenfuß (4,5/8)
      Ingrams Bericht

    Erntedank-Turnier 2017 von Plesse Bovenden

    Sieger wurde Ingram Braun mit 7,5 / 9 Punkten vor Oliver Preuß.
    Teilgenommen haben auch
    Jan Meise (5 / 9), Bert Sieber (5 / 9), David Tulchynsky (4 / 9) und Mark Tulchynsky (2 / 9).

      Ingrams Bericht

    Vellmarer Schachtage 2017
    ESV-Kollegen sowie Kollegen aus Nachbarvereinen haben auch in diesem Jahr wieder an diesem bedeutendem Schachturnier mit 246 Teilnehmern in 3 Turnierklassen teilgenommen.
    Ingram spielte "das Turnier seines Lebens" mit Rang 5 (5/7 Punkten) und einem Sprung über die 2000 DWZ-Marke. Auch Daniel Z. und Antonia Z. mit 3,5/7 Punkten und
    Martin W. mit 3/7 Punkten schlugen sich  tapfer  im A-Turnier. Larissa Z. hat den zweiten Damenpreis im B-Turnier gewonnen.
    Ingrams Bericht

    Bezirks-Blitzmannschaftsmeister 2017
    wurde in Hameln überraschend der ESV
    mit Gerhard Nolte, Ingram Braun, Martin Werner und Hartwig Hake
    Ingrams Bericht

     

    Solling Schachvereinigung - Schnellschachturnier
    Ingram B. siegte überlegen mit 4,5 / 5 Punkten,
    Hartwig und Martin Hake erzielten 2,5 / 5 Punkten
    Ingrams Bericht

    Blitzmeisterschaft der Solling-Schachvereinigung Mai 2017
    Unsere Mannschaft mit Holger und Antonia Ziegenfuß und Ingram Braun verteidigte den Titel erfolgreich.
    Ingrams Bericht

    Deutsche Schach-Jugendmeisterschaft ´DJM 2017
    Antonia Ziegenfuß hat es geschafft und wurde Deutsche Meisterin der U12w mit 9/11 Punkten.

    Fiona Sieber siegt souverän beim Qualifikationsturnier der Deutschen Schach - Amateurmeisterschaft in Kassel in der Gruppe A

     

2016  

  •  
    • ESV - Pokalturnier 2016
      Im Finale am 10. Nov. konnte Ingram Braun  Martin Werner besiegen,
      und im B-Turnier konnte sich Niklas Frerichs gegen Bertold Ebringhoff durchsetzen. 
        Einzelheiten            Ingrams Bericht
       

  •  
    • ESV - Vereinsturnier 2016 
      Teilgenommen haben 24 Schachfreunde, darunter 7 Gäste.
      Es siegte mit Abstand Ingram Braun mit 7,5/9 Punkten,
      den zweiten und dritten Platz belegten  Dirk Sroka  und Gerhard Nolte mit jeweils  6/9 Punkten, gefolgt  von weiteren 2 Teilnehmern mit 6/9 Punkten: Martin Werner und Georg Grabitz.
      Ergebnisse
                   Bilder               Ingrams Bericht
       

  •  
    • Mannschaftsspiele 2015/16
      die 1. Mannschaft als Tabellenführer der Verbandsliga Ost wird in der nächsten Saison in die Landesliga Süd aufsteigen, die 2. Mannschaft steht auf Platz 6/10 der Bezirksklasse und die 3. Mannschaft steht auf Platz 6/10 der Kreisliga.
      Einzelheiten nsv-bezirk3
      Berichte


       

    • ESV Blitzturniere 2016
      am 7. Jan
      . Gerhard N. und Holger Z. belegten mit jeweils 6,5 /8 Punkten
      und Ingram B, mit 5,5/8 Punkten die ersten Plätze.
      am 4. Febr. die ersten Plätze belegten Gerhard N. und Holger Z. mit jeweils 7/8 Punkten und Ingram B, mit 6/8 Punkten.
      am  1. Sept. Sieger mit 7/7 Punkten wurde Michael Pietsch,
      gefolgt von Ingram Braun mit 5/7 Punkten und Gerhard Nolte mit 4,5 / 7 Punkten.
      am 1. Dez. Sieger:  Ingram mit  7,5 / 9, Gerhard mit 7 /9, Martin W. mit 6,5 / 9 Punkten.

       

    • Externe Turniere 2016

      WFM Fiona Sieber (U16) und Antonia Ziegenfuß (U12) haben 2016  teilgenommen an:
       der Jugend-Europameisterschaft (Goldmedaille für Fiona),
      Jugend-Weltmeisterschaft
      und derDeutschen Jugendmeisterschaft.
      Einzelheiten siehe unter   Jugend

      :8. Korbacher Open 2016 Im A-Open spielten Holger (4/7 Pkte), Antonia (3/7 Pkte) und Martin W. (4,5/7 Pkte), im B-Open kämpfte Larissa (3,5/7 Pkte). Durch Abwesenheit der eigentlich besser Platzierten konnte Martin als dritter der Gruppe den Ratingpreis <2200 gewinnen.
      Die Partien des A-Turniers können eingesehen werden unter
      https://chess24.com/de/watch/live-tournaments/korbach-open-2016/7/1/1
       

      Erntedankturnier von SV Plesse Bovenden 2016.

      Turniersieger wurde überlegen Dirk Sroka. Aus unserem Verein nahmen teil: Holger Ziegenfuß; (3. Platz), 
      Ingram (5. Platz) und. Antonia und Larissa Ziegenfuß die die beiden Jugendpreise gewannen.

      Vellmarer Schachtage 2016
      Teilgenommen aus unserem Verein haben mit teilweise sehr guten Ergebnissen:
      Ingram (4,5/ 7 Pkte, DWZ +35), Holger und Martin W. (jeweils 4/7 Pkte), Antonia (A-Open: 2,5/7 Pkte), Larissa (DWZ +88), Bert Sieber (5,5/7 Pkte, DWZ +203)
        Ingrams Bericht

      Zu den Bezirksblitzmeisterschaften 2016 in Bad Harzburg
      fuhren aus unserem Verein Gerhard, Martin W., Martin H. und Arnold.
      Während das Einzelturnier für die Teilnehmenden im Mittelfeld gelegene Platzierungen ergab, war die Mannschaftsleistung bei extrem stark aufgestellter Konkurrenz von neun weiteren Mannschaften besonders gefragt. Mit Siegen gegen Osterode-Südharz und Goslar konnten wir uns vor der sieglosen Mannschaft aus Goslar platzieren. Gegen die deutlich stärkeren Mannschaften aus Hildesheim, Hameln und von Tempo Göttingen gelang es uns immerhin keinen Kampf ohne Mannschaftspunkt zu verlieren. Jeder unserer vier Spieler holte in mindestens einem Kampf sogar beide seiner möglichen zwei Punkte. Insgesamt also ein hart erkämpfter Platz 9 für unser Team (Bericht: Martin Werner)
      Folgende Partie Martins zeigt eine schöne Matt-Kombination:
      Partie

      Maiblitzturnier 2016 der Solling-Schachvereinigung
      Auf dem 2. Platz mit 17,5 Punkten landete Ingram Braun. Den Juniorenpokal sicherte sich Antonia Ziegenfuß, die amtierende Deutsche Meisterin ihrer Altersklasse. Die Elfjährige konnte beachtliche 14,5 Punkte sammeln. Die Mannschaftswertung gewannen die Schachspieler aus Göttingen, die erstmals an dem Turnier teilnahmen. Die Spieler Ingram Braun, Antonia und Holger Ziegenfuß sammelten 46,5 Punkte und lagen damit deutlich vor den Spielern aus Beverungen , die 41 Punkte auf ihrem Konto hatten. Die andere ESV-Mannschaft mit Hartwig und Martin H., Larissa erreichte 21 Punkte.